Tickets für das „OBEN OHNE“ 2019 sichern!

Am Samstag, den 20. Juli bietet das jährlich Open Air der Münchner Jugendringe auf dem Königsplatz für preisgünstigen Eintritt ein großartiges Line-up: Neben Headliner BAUSA gibt es  7 weitere tolle Live-Acts auf der Bühne und auch sonst sind jede Menge Aktionen für Jugendliche geboten! Tickets gibt es für 3 Euro (bitte cash!) bei im JIZ -> nur persönliche Abholung, es ist keine Reservierung oder Versand möglich! Tickets gibt es auch online über www.eventbrite.de (zzgl. VVK-Gebühr!). Alle Infos zum Festival gibt es unter www.oben-air.de und auf der offiziellen Facebook-Seite: www.facebook.com/OBENOHNEOpenAir.

Studieren in den USA oder Kanada


Am Donnerstag, 04.07.2019 (18-19.30 Uhr im JIZ) berichtet die Austausch- und Studienberatung des Amerikahaus München über verschiedene Studien-Formate in den USA + Kanada (Summer Sessions, Auslandssemester oder -jahr, Vollstudium oder das „2+2 Bachelorprogramm“) und erklärt auch das nordamerikanische Studiensystem, die Collegetypen sowie deren Anforderungen, Bewerbungsverfahren und Finanzierungsmöglichkeiten. -> Parallel und im Anschluss informiert und berät außerdem ein JIZ-Fachberater individuell zu Auslandsaufenthalten von A – Z und weltweit. Infos zu allen unseren Auslandsinfo-Abenden und JIZ-Messe-Beteiligungen gibt es unter www.jiz-muenchen.de/auslandsberatung 

New Work@BMW Group Talent Factory – Workshop für Schülerinnen der Klassen 9. bis 11. Klassen

Im Rahmen der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0 wird  interessierten Schülerinnen der 9. bis 11. Klassen am 19. und 20. Juli 2019  ein 2-Tages-Workshop   in Kooperation mit der BMW Group Talent Factory angeboten.

 Ziele des Workshops sind:

  • Kennenlernen digitaler Arbeitstechniken
  • Kennenlernen und Fördern von gängigen Programmiersprachen in einem Unternehmen
  • Kennenlernen von Berufsfeldern und Ausbildungsmöglichkeiten
  • Vermittlung und Begeisterung von/für Technikverständnis
  • Förderung von Kreativität, Teamarbeit

Als Elternbeirat unterstützen wir diese Angebot gerne. Bei Interesse sollten Bewerbungen bis zum 05. Juli 2019 online über die Webseite der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0 durchgeführt werden. 

Rückfragen bitte an:

Heike Pfeffer
Digitale Bildungsprojekte
Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0 im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

 Infanteriestraße 8, 80797 München
Telefon: 089 44108 178 
Telefax: 089 44108 195
E-Mail:
heike.pfeffer@bbw.de

Datenschutz und ihre Rechte: https://www.bbw.de/datenschutzerklaerung/

Initiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“ bietet kostenfreie Camps um MINT – Berufe für Jugendliche erlebbar zu machen

Die Initiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“  möchten mit ihren kostenfreien Camps MINT – Berufe für Jugendliche live erlebbar machen, das Berufswahlspektrum erweitern und mit Spaß ein wichtiger Baustein für die berufliche Orientierung sein.

Welche Vorteile bieten die Camps für Schüler und Schülerinnen?

  • 5 Tage inkl. Übernachtung in den bayerischen Schulferien (Ostern, Pfingsten, Sommer, Herbst)
  • Begleitung während der Woche durch erfahrene Referenten
  • Kennenlernen von technischen Ausbildungs- und Ingenieursberufen
  • Praktisches Arbeiten: fräsen, löten, bohren, programmieren
  • Einblicke in bayerische Unternehmen und Hochschulen erhalten
  • Berufs- und Lebensplanung konkretisieren
  • Unterstützung von Ausbildern, Auszubildenden und Dozenten bei der gemeinsamen Bearbeitung eines Projektes
  • Gemeinsame Präsentation der Projektergebnisse vor Publikum
  • Abwechslungsreiches Freizeitprogramm und ein gemeinsames Teamevent

Eine Übersicht der stattfindenden Camps finden Sie unter www.tezba.de/camptermine.

Die Bewerbungsmodalitäten und Flyer finden Sie unter www.tezba.de. Bieten Sie Ihren Kindern die Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und eine tolle Ferienwoche zu erleben.

Als Elternbeirat wurden wir gebeten, die Information zum Camp an Lehrer und Lehrerinnen der Klassen 7 bis 12, an interessierte Schülerinnen und Schüler und MINT-Beauftragte weiter zu geben. Gerne informieren wir Sie über auch über unsere Homepage.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Elena Dreher
Wirtschaft im Dialog im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestraße 8, 80797 München
Telefon: 089 44108-141 Telefax: 089 44108-195 
E-Mail: elena.dreher@bbw.de

Homepage: www.tezba.de

Facebook: www.facebook.com/technikzukunftinbayern4.0

START-Stipendien für herausragende Jugendliche mit Migrationserfahrung

Über die LEV haben wir folgende Information bekommen: Die START-Stiftung vergibt zusammen mit ihren Partnern insgesamt rund 150 neue Stipendien an Schüler*innen, die selbst – oder deren Vater oder Mutter – nach Deutschland zugewandert sind (weitere Informationen und Bedingungen sind der Ausschreibung zu entnehmen). Der Bewerbungszeitraum ist vom 01. Februar bis zum 15. März 2019. Die Bewerbung erfolgt online unter www.start-bewerbung.de

Weitere Informationen zum Stipendium und zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf www.start-stiftung.de.

Internationaler Jugendaustausch 2019 – Jetzt bewerben!

Die nächsten Sommerferien kommen bestimmt. Für alle, die gerne ferne Länder entdecken, gleichzeitig die Kultur des jeweiligen Landes hautnah erleben und mit jungen Leuten aus aller Welt eine gemeinsame Zeit verbringen möchten, bieten sich die internationalen Jugendaustauschprogramme des DJH an. Bei Interesse können Sie Details auf der Homepage des DJH nachlesen.

Die Bewerbungen für die aus Mittel des DJH und des Bundesfamilienministeriums bzw. des EU-Programms Erasmus+ geförderten Jugendbegegnungen  starten jetzt für das Jahr 2019.

time to make new friends – Veranstaltung am 29.9.2018 im städt. Sophie Scholl Gymnasium in München

Die Veranstaltung findet im städt. Sophie Scholl Gymnasium, Karl-Theodor Straße 2 in 80796 München, von 10 – 15 Uhr statt.

Das ist eine ganz besondere Informationsveranstaltung zu den Themen Schüleraustausch, High School Aufenthalt, Austauschjahr und Sommerferienprogramme im englischsprachigen Ausland.

Es finden im Laufe des Jahres unzählige Informationsveranstaltungen und Messen zum Thema Schüleraustausch statt, die Informationsflut ist erdrückend. Doch diese Messe setzt an einem anderen Punkt an.

Das Besondere: Es geht nicht um Verträge, Verkaufen, Organisationen…

Auf der High School Insidermesse präsentieren sich eigens dafür angereiste Schuldirektoren und Vertreter von Schulen und Bildungsministerien aus Australien, Neuseeland, Kanada, England und den USA. Sie stellen original und unverfälscht ihr Land, ihr Schulsystem, ihre Schule vor und informieren aus aller erster Hand. 

Oberbürgermeister Dieter Reiter ist Schirmherr der Veranstaltung


Ehemalige Austauschschüler werden von ihrem Alltag in einem fernen Land und einer anderen Kultur, sowie ihren persönlichen Erfahrungen während des Austausches berichten.

Erfahrene Berater
für Auslandsaufenthalte stehen jederzeit in
allen Fragen, von der Schulwahl über das benötigte Visum bis zum Auswahlverfahren der geeigneten Gastfamilie, Rede und Antwort.


Heutzutage haben 13-18 Jährige Schüler vielfältige Möglichkeiten an
Auslandsaufenthalten teilzunehmen. In der Regel findet ein Auslandsaufenthalt in der 9. oder 10. Klasse oder nach Erhalt der Mittleren Reife statt. Diese Veranstaltung hilft Schülern, Eltern und auch Lehrern einen Überblick zu gewinnen. Hier ergibt sich die einmalige Chance für Schüler, Eltern und interessierte Lehrer, erste und vor allem persönliche Eindrücke von einem möglichen Auslandsaufenthalt zu gewinnen.

Die anwesenden Einrichtungen bieten individuelle Teilstipendien an, ebenso erhält jeder anwesende Schüler einen Messerabatt von 150€ bei einer späteren Anmeldung für einen Auslandsaufenthalt.

Für Rückfragen oder nähere Informationen können Sie den Veranstalter gerne kontaktieren. 

Veranstalter
Insidermesse: 
Insiderfair
Kontakt: Christine Lehr
Email: 
c.lehr.beratung@gmail.com
Web: www.insidermesse.de

AUF IN DIE WELT – Die Schüleraustausch-Messe am 09.06.2018 in München

Lie Landeselternvereinigung weißt auf folgende Veranstaltung am 09.06.2018 hin:  AUF IN DIE WELT – Die Schüleraustausch-Messe.
Die Auf in die Welt – Messe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Schüler, Eltern und Pädagogen, die sich umfassend über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit sowie über Fördermöglichkeiten und Stipendien informieren möchten.
Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und umfasst eine Ausstellung der führenden Austausch-Organisationen, Agenturen, internationalen Bildungseinrichtungen und Beratungsdienste. Parallel zur Ausstellung gibt es Fachvorträge von Experten und Erfahrungsberichte, über folgende Themen:

  • Schüleraustausch,
  • High School,
  • Internate,
  • Privatschulen,
  • Gap Year, Sprachreisen,
  • Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste,
  • Praktika, Work & Travel,
  • Internationale Colleges und Universitäten,
  • Fördermöglichkeiten und Stipendien

Weitere Informationen sowie Ort und Zeit der Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link.

Neue Links verfügbar

Unter „Links – Lernhilfen“ haben wir Informationen zu nützlichen Seiten zur Verfügung gestellt, die Materialien für Unterrichts- und Prüfungsvorbereitung zur Verfügung stellen. Wenn Sie weitere Seiten kennen, teilen Sie uns das bitte mit, wir werden dann auch diese in unsere Linksammlung aufnehmen.